Phoenix.e

  Startseite
  Archiv
  Menschen...
  Ego sum crustulum!
  Mu...si...K
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/sealed-phoenix

Gratis bloggen bei
myblog.de





Flammen in mir...

Es hat tatsächlich eine Person geschafft ein Feuer in mir zu entfachen....naja....eher eine Glut in den Anfängen. Aber soeben wurde es eine kalte Flamme....allein durch eine Handlung, ein Wort....und kalte Flammen sind unangenehm, sie wärmen nicht sondern machen ein Gefühl des ständig-da-seins....*seufz*

dann muss ich sie wohl wieder ersticken.....

-___-
3.5.07 19:37


Ich weiß auch nicht...

Wie kann einem nur alles so egal sein? Ist es wirklich Faulheit oder das Wissen, dass man das gelernte nicht brauchen wird...da...man nicht so lange hier sein wird.
Es scheint so, als würde mit der Schulzeit noch etwas anderes enden, aber das kann eigentlich nicht sein.
Vorhin auf dem Bett träumte ich, dass ich etwas geklaut habe und als ich aufwachte, war ich der festen Überzeugung, dass ich wirklich ins Gefängnis müsste.....kann es sein, dass es immer schwerer fällt die Träume von der Wahrheit zu unterscheiden? Oder bin ich es einfach nicht mehr gewohnt? Und dabei war es ein "normaler" Traum....

Wie immer Fragen ohne Antworten.....
22.2.07 23:57


Mal wieder...

Ich habe seit Ewigkeiten mal wieder das Bedürfnis hier zu schreiben. Es gibt einen bestimmten Grund...oder vielleicht auch zwei oder mehrere?
Auf jeden Fall fehlt eine gewisse Person, die vor langer Zeit jeden Abend bei ICQ war und mich durch die Nacht begleitete....doch irgendwie ist das viel zu selten geworden. Es ist lediglich das ständige Rauschen des Pc´s und das schwache Leuchten des Monitors, welche mich in der Realität halten und das wird auf dauer ziemlich eintönig.
Und das hat wiederum auch einen Grund, einen sehr schönen sogar wie ich finde....es ist ein neuer Gedanke für den Bereich Menschen denke ich....denn viele Menschen entwickeln sich weiter und ändern sich, was dazu führt, dass ihr Leben sich ändert. Ich denke fast jeder Mensch tut das....und dann gibt es welche, an denen alles vorbei zieht...die das Gefühl haben, dass sich überhaupt nichts ändert. Es hat nichts damit zu tun, dass man sich nicht weiterentwickelt...oder doch...aber eher ein entwickeln auf der Stelle. Ich kann es nicht genau beschreiben....
Jeder ist auf der Suche nach etwas, was sein Leben positiver machen könnte...aber mir fällt nichts ein....obwohl es zur Zeit nicht gerade sehr positiv ist.
Das Schlimme daran ist, dass die Gedanken zur Zeit zu dunkel werden und die leuchtenden immer weniger.
17.1.07 23:57


UPDATe

Ich hab endlich das Video zu DEM lied gefunden!! also schön bei musik reinschauen. Außerdem ein neuer Gedanke unter Menschen....
11.8.06 00:36


Hey Ho Juhu

Seit langer Zeit schreibe ich mal wieder hier......endlich habe ich Zeit und Lust dazu gefunden...sie lag mitten in der Langeweile, wer hätte das bloß vermutet.......also wenn ihr Zeit braucht und etwas Lust etwas zu tun, dann besorgt euch ein bisschen Langeweile das ist wirklich eine sehr gute Möglichkeit. Hmmm es sind schon zwei Wochen dieser sehr sehr wertvollen Ferien vorbei....meinen wahrscheinlich letzten Sommerferien....dieser Gedanke kann einem wirklich ein bisschen Angst machen. Wenn man bald entweder von Semester-Ferien oder sogar Urlaub (im Beruf) reden muss, wird einem deutlich wie weit fortgeschritten man bereits im Leben ist.....ich denke ich werde nun oft hier etwas schreiben.....bis dann
4.8.06 21:15


Zeitlos...

Was tut man, wenn man sich nach einer Zeit sehnt die schon lange vorbei ist.....selbst wenn man die möglichkeit hätte unsterblich zu sein...wäre das Sehnen nach diesen vergangenen Zeiten irgendwann nicht größer, als das Wissenmöchten was in der Zukunft alles passiert? Auch wenn viele Leute sagen, dass man nicht in der Vergangenheit leben soll .... man kann nicht ohne sie leben........und was ist wenn man merkt, dass die eigene Vergangenheit immer größer wird (was ja unweigerlich passiert) und damit auch das Sehnen nach ihr? Ich denke jeder von uns möchte einmal wieder Kind sein....keine Verantwortung haben und jeden Tag unbeschwert leben können, da man noch keine Entscheidungen treffen muss / musste........
1.7.06 10:16


Freizeitpark...

Oh echt....das Leben ist wirklich wie eine Achterbahn....wenn man gerade ganz oben ist, fällt man mit höchstgeschwindigkeit nach unten und muss für den nächsten hohen Berg viel Kraft aufwenden......ich glaube diesmal reicht meine Kraft nicht aus um auf den Berg zu kommen...besser gesagt andere menschen auf diesen berg zu schieben damit alles wieder in ordnung ist.....es ist so, als ob ein rad kaputt gegangen ist....die achterbahn läuft zwar auch ohne dieses rad aber es beschwert es ungemein.......
17.6.06 01:17


Jep jep

Mir geht es übrigens wieder besser! Das ist eine sehr schöne Aussicht d.h. ich kann wieder zur Schule ganz beruhigt und keine Angst haben, dass etwas Schreckliches passiert. Das Wochenende scheint ein langweiliges zu werden...Langeweile kann wirklich schlimm sein, weil man viel zu viel Zeit hat um sich über die merkwürdigsten Dinge Gedanken zu machen. Aber besser zu viel Zeit, als Stress.....ich hasse Stress.......und jetzt werde ich ausnahmsweise mal früh ins Bett gehen....d.h. ich gehe vor 1 Uhr ins Bett wow...also dann Freunde der Nacht *muha* GUTE NACHT!
4.6.06 00:52


Ein kleines Dunkel...

Seit zwei Tagen im abgedunkelten Zimmer sitzen und nichts von sich hören lassen.....aber nichts hat geholfen.....eine Sehnsucht kratzt in mir und es ist unerfüllbar...und das ist das schlimme daran...etwas zu wollen was unerfüllbar ist....aber das ist nebensächlich. Heute habe ich mich selber überschätzt.........hätte ich mir auch denken können....mein blick schweift zum himmel herauf in die tiefe nacht und.......bla.......schade dass niemand helfen kann........
31.5.06 01:32


Juhu und auch ein och nööö

Das lange, viel zu kurze Wochenende war bis jetzt jeden Tag schön und ich hätte am liebsten jeden Tag ein paar wunderschöne weiße Flügel ausgestreckt und wäre im Abendlicht über die Wiesen und Felder hier geflogen und hätte mich gefreut, dass es die Welt gibt........doch die freie Zeit ist bald vorbei und ich habe noch nichts für die Schule getan, obwohl ich eigentlich viel zu tun habe......ich habe mich verändert.....mir ist es egal geworden und das ist gar nicht gut!
Außerdem scheint etwas in mir überhand zu gewinnen von dem ich dachte, dass ich es unter Kontrolle hätte.....ich habe mich wirklich verändert und diesmal finde ich keinen Grund.......


*********UPDATE in "Menschen..."*******************





<<<<<<<< Schandmaul - Stein der Weisen >>>>>>>>>>>>>
27.5.06 19:12


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung